Norddeutsches Kunststoffnetzwerk - Technologieorientiertes Netzwerk

Kontakte Ansprechpartner

Die IHK zu Schwerin bietet vielfältige Informationen zu Themen wie Länder und Märkte, Export und Import und Finanzierung und Förderung. Außerdem können Unternehmen an den regelmäßig stattfindenden Beratungstagen Außenwirtschaft und den Seminaren „Außenwirtschaft zum Kennenlernen“ teilnehmen.

Das EENetwork bietet den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aus Mecklenburg-Vorpommern Dienstleistungen zu allen EU-relevanten Fragen an. Im Mittelpunkt stehen insbesondere:

  • Informationen zum Europäischen Binnenmarkt, den Förderprogrammen und den Marktzugangsmechanismen für Unternehmen einschließlich der internationalen Vermittlung von Geschäftspartnern
  • Dienstleistungen für Innovationen und den Technologie- und Wissenstransfer
  • Dienstleistungen für die Beteiligung am 7. EU-Forschungsrahmenprogramm

Das Europaportal Mecklenburg-Vorpommern informiert u.a. über:

  • EU Förderinstrumente
  • Veranstaltungen und Termine
  • Kooperationen im Ostseeraum

In Mecklenburg-Vorpommern unterstützt die Landesregierung Unternehmen bei ihren Auslandsaktivitäten u.a. mit der Veranstaltungsreihe "Export-Tour". Auf der "Export-Tour" beraten erfahrene Unternehmen und Experten der deutschen Außenwirtschaftsförderung und geben praktische Tipps für Exporteinsteiger.

Die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) unterstützt Unternehmen bei der Realisierung weltweiter Geschäftspotenziale.

Die AKA-Ausfuhrkredit-Gesellschaft mbH gibt Informationen zu AKA-Ausfuhrkrediten.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gibt Informationen zu Wirtschafts- und Messeförderung, Wareneinfuhr und Energieversorgung sowie zu Ausfuhrbeschränkungen, Antrags- und Genehmigungsverfahren.

AuslandsGeschäftsAbsicherung der Bundesrepublik Deutschland (HERMES-Deckung bzw. Ausfuhrgewährleistungen).

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWI) gibt Informationen zur Außenwirtschaftsförderung und hat eine Förderprogramm-Datenbank.

Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) bietet als Zusammenschluss von kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland Hilfe bei Außenwirtschaftsaktivitäten. Der BVMW verfügt auch über Auslandsvertretungen.

Der "Europa-Server" gibt einen ersten Einblick zu europäischen Themen wie:

  • MwSt. und Zoll
  • Europäische Normen
  • Einfuhr und Ausfuhr
  • Finanzierung und Förderung
  • Öffentliches Auftragswesen in der EU – Regeln und Leitlinien

Coface als einer der weltweit führenden Kreditversicherer unterstützt Unternehmen u.a. durch Länderberichte und Risiko-Bewertungen (Rating) und gibt gegen Gebühren Informationen zu über 80.000 Unternehmen weltweit.

ixpos ist das zentrale Außenhandelsportal des BMWi mit aktuellen Informationen zu Bundesförderungen, Links zu allen anderen wichtigen Organisationen, Terminkalender usw.

Der EuropaService der Sparkassen-Finanzgruppe gibt Informationen und Beratung für KMU u.a. zum europäischen Binnenmarkt und zu Investitionsbedingungen im europäischen Ausland.

Kooperation International ist der  Wegweiser für internationale Zusammenarbeit in Forschung und Bildung und bietet Überblickswissen über die Kooperationsländer und den Zugang zu Informationen und Programmen sowie rechtliche Grundlagen der Zusammenarbeit.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gibt u.a. Informationen zu Förderprogrammen wie dem ERP-Exportfinanzierungsprogramm.

Portal der Europäischen Kommission zur Unterstützung von europäischen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bei der Expansion ihrer Geschäfte außerhalb der EU.

Home